top of page

Medizinischer Bericht

Da Projekt Misside sich dringenden Expansionsentscheidungen nähert, hat Studenten für Projekt Misside ein medizinisches Team von 6 Studenten zusammengestellt, mit dem Ziel, die Gesundheitssituation in Guinea zu analysieren zusammen mit den Fähigkeiten unseres Instituts, um fundierte Expansionsentscheidungen zu treffen und bei der Umsetzung zu unterstützen. Bei der Durchführung von Recherchen zur nationalen Situation stieß das Team jedoch auf mehrere Probleme. Während Suchergebnisse, die den Begriff „Guinea“ enthielten, hauptsächlich andere Länder in der gleichnamigen Region oder Papua-Neuguinea betrafen, waren verlässliche Informationen zum Schwerpunktland fragmentiert und insgesamt spärlich. Mit dem Ziel, dieses Problem nicht nur für uns, sondern für alle Organisationen zu lösen, die ihren positiven Einfluss haben oder verstärken möchten, widmete das medizinische Team die letzten 6 Monate der Erstellung eines umfassenden Länderberichts über Guinea mit der medizinischen Situation als Schwerpunkt. Dennoch berücksichtigt der Bericht eine Vielzahl von Einflussbereichen und Faktoren, die von der sozioökonomischen Situation bis zu den langfristigen Auswirkungen der weiblichen Beschneidung reichen. Als Ergebnis dieses Projekts hat unser Team mehrere Expansionsmöglichkeiten in der Region identifiziert, einschließlich der frühen Entdeckung des Baus einer freistehenden Apotheke auf dem Campus unseres Instituts, die bereits kurz vor der Fertigstellung steht. Daher ist das Team nicht nur an der Planung und Gestaltung zukünftiger Projekte beteiligt, sondern setzt auch erste Ideen um, die die Realisierbarkeit und das Potenzial zentralisierter Informationen hervorheben.

Korrespondierendes Team

0.jpeg
Lennart Corleissen
WhatsApp%20Image%202020-11-19%20at%2009.
Sheila Schukla
WhatsApp%20Image%202020-11-11%20at%2015.
Alex Rasche
WhatsApp%20Image%202020-11-21%20at%2013.
Valerio Bruno
0_edited.jpg
Max Meisel
1578491808510_edited.jpg
Mälys Martin
bottom of page